Wasser-Analyse

Wasser – das Lebenselixier Nummer 1

Wasser gilt weltweit als das wichtigste Lebensmittel überhaupt. Deutsche Haushalte bekommen in aller Regel hochreines Trinkwasser vom Wasser-Versorger geliefert. Dennoch wundern sich viele Menschen, wenn sie in den Wasserhahn aufdrehen und das Wasser bräunlich, mit einem Bodensatz oder übel riechend zum Vorschein kommt.

Warum ist das so? Zwischen Wasserwerk und den Wasserhähnen in den Privathaushalten kann einiges passieren: Es können sich zum Beispiel Blei oder Kupfer als Bestandteile der Leitungsrohre im Wasser anreichern. Oder Mikroorganismen, Bakterien und andere Keime entdecken sogenannte Biofilme in den Wasserleitungen als ideale Nahrungs- und Vermehrungsgrundlage. Schnell ist dann das Wasser nicht mehr frisch.

Wasser-Analysen bieten für Apotheken attraktive Möglichkeiten: Schließlich finden sich in den Medien häufig Berichte über Schadstoffe im Wasser. Kunden sind für das Thema sensibilisiert. Nitrat, Legionellen, der „Newcomer“ Glyphosat, Schwermetalle im Trinkwasser oder auch aus der Kaffeemaschine freigesetzte Schwermetalle beschäftigen die Kunden, die Analysen und Beratungen vor Ort suchen – dafür macht Sie das TORRE-Expertenteam fit.

Haben Sie Fragen dazu? Schicken Sie gerne ein Mail an analytik@torre-deutschland.de oder sprechen Sie direkt mit unserem Analysen-Fachberatern 0911 377 50 70.