Analytischer Themenbereich

Analytischer Themenbereich

Zu den besonderen Merkmalen einer Natürlich-Apotheke zählt das breite Angebot an Analysen, welches die Kunden in der Apotheke wahrnehmen können. Neben der Haar-Mineralstoff-Analyse, Wohnraum- und Wasseranalysen werden mikrobiologische Untersuchungen sowie Stuhl- und Vaginaldiagnostik angeboten.

Die Mikrobiologische Therapie für Fortgeschrittene beschäftigt sich intensiv mit den neuesten Erkenntnissen zu Probiotika und deren Anwendungsmöglichkeiten bei Intoleranzen und Reizdarm. Neben der Entstehung der Darmflora vom sterilen Baby-Darm zur Flora des Erwachsenen erläutert Ihnen ein TOP-Referententeam wie Stuhl- und Vaginalbefunde richtig gelesen und ausgewertet werden. Weitere Themenfelder sind Candidosen, Kohlenhydrat-Unverträglichkeiten und das Leaky-Gut-Syndrom.

Fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse über das Vorliegen von potenziellen Schadstoffen in der Wohnung, im Trinkwasser oder im allgemeinen Lebensumfeld sind wichtig für die Erhaltung und Pflege der Gesundheit. Als TÜV-akkreditierter Probennehmer dürfen amtliche Untersuchungen durchgeführt werden. Der TÜV geschulte Schadstoffgutachter verschafft damit einen eindeutigen Kompetenz-Nachweis. Zu den Seminar-Inhalten zählen die Vorstellung Innenraum-relevanter Schadstoffe wie Formaldehyd, Lösungsmittel, Schimmel und Holzschutzmittel, aber auch die Erläuterung der Probennahme-Strategien und Interpretation der Ergebnisse.

Für ganzheitlich beratende Apotheken ist der Einsatz analytischer Möglichkeiten Primärprävention und Alleinstellungsmerkmal zugleich. Im 2-tägigen Praxisseminar Grundausbildung Teil II: Kernthemen der Umweltanalytik geht es darum, wie Schadstoffe optimal aufgespürt und beseitigt werden können. Schwerpunkte sind die Haar-Mineralstoff-Analyse sowie die Wohnraum- und Wasseranalysen.